Schulung Spielhallenpersonal

PRISMA bietet Ihnen eine gemeinsam mit der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS) entwickelte Schulung zum Spielerschutz, die Basisinformationen zu Glücksspielsucht vermittelt und praktische Anteile möglicher Kommunikationsstrategien beinhaltet.


 

Inhalte

Die Schulung ihres Servicepersonal und ihrer Spielerschutzbeauftragten beinhalten folgende Themen:

  • Einführung  – gesetzliche Grundlagen
  • Basiswissen über Sucht und Abhängigkeit
  • Gefährdungspotenzial und Risikomerkmale von Glücksspielen
  • Erkennungsmerkmale sowie Ursachen, Verlauf und Folgen von problematischem und pathologischem Glücksspielverhalten
  • Informationen und Hilfe für Glücksspielabhängige und deren Angehörige in Hessen
  • Spielerschutzbeauftragte werden zusätzlich zu diesen Inhalten in ihrer Handlungskompetenz in der Absprache von auffällig spielenden Gästen geschult

Rahmen

Unsere Leistungen beinhalten

  • Schulung durch qualifizierte PRISMA Trainer*innen
  • Schulungsmaterialien
  • Pausenverpflegung und Mittagsimbiss
  • Zertifizierung  nach § 3
    des Hessischen Spielhallengesetzes (SpielHG HE)
Ort
  • Seminar- und Tagungsmöglichkeit im Kreis Bergstraße/Odenwaldkreis
  • Wir bieten die Schulung gerne auch als Inhouseseminar für ihr Unternehmen an. Sprechen sie mit uns über ihre Vorteile bei der Entwicklung von Spielerschutz!
Teilnehmerkreis

15 bis 20 Servicekräfte oder Spielerschutzbeauftragte

Kosten
  • 200,- €  (Servicepersonal)
  • 250,-  € (Spielerschutzbeauftragte)
  • zuzügl. Verpflegungspauschale von i.d.R. 50,-€
Ansprechpartner

Wenn sie Interesse an unserer Spielhallenschulung haben, sprechen sie mit unserem PRISMA-Team!


Gesetzliche Grundlage

Am 28. Juni 2012 ist das Hessische Spielhallengesetz (SpielHG HE) in Kraft getreten. Der Fokus des Gesetzes liegt unter anderem auf den Schutz des Spielers. Gemäß des § 3 SpielHG HE sind SpielhallenbetreiberInnen verpflichtet, ein Sozialkonzept zu erstellen bzw. vorzulegen sowie einen Spielerschutzbeauftragten zu ernennen und die SpielhallenmitarbeiterInnen durch eine öffentlich geförderte Suchthilfeeinrichtung schulen zu lassen. PRISMA ist eine solche öffentlich geförderte Suchthilfeeinrichtung und bietet diese zertifizierte Schulung für Spielhallenmitarbeiter*innen an.