Über Prisma

prisma1

Was wir tun

PRISMA ist die Jugend- und Suchtberatung  für die Bürger aus: Bensheim, Einhausen, Lorsch, Viernheim, Zwingenberg, Lautertal, Biblis, Bürstadt, Groß-Rohrheim und Lampertheim.

Wir beraten bei Problemen mit illegalen Drogen, Alkohol, Medikamenten sowie stoffungebundenen Suchtformen, wie z.B. Glücksspielsucht. Sie ist damit Ansprechpartner für KonsumentInnen sowie deren Angehörige und andere Bezugspersonen.

PRISMA leistet für KonsumentInnen zusätzlich zur Beratung

  • Betreuung im Rahmen einer Substitution
  • Vermittlung in stationäre und teilstationäre Einrichtungen
  • Stabilisierung nach der Therapie (Rückfallprävention)
  • Vorbereitung auf die MPU nach Führerscheinverlust

Als Fachstelle für Suchtprävention bindet PRISMA hierbei alle langfristig am Erziehungsprozess beteiligten Personen (Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen, PädagogInnen, etc.) ein, die als MultiplikatorInnen suchtpräventive Ziele und Gedanken im pädagogischen Prozess verwirklichen möchten.

Neben der Beratung von Betroffenen gehört für PRISMA die Information der Öffentlichkeit über Sucht, Suchtursachen und Prävention zur zweiten wichtigen Aufgabe.

Zur Sicherstellung einer ortsnahen Hilfe für KonsumentInnen ist PRISMA in mehreren Städten des Kreisgebietes vertreten. Sie finden uns in

  • Lampertheim
  • Bensheim
  • Viernheim

Außerdem sind wir im Odenwaldkreis in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Suchthilfezentrum in Erbach für das Thema Glücksspielsucht zuständig.

Kooperation und Vernetzung

PRISMA kooperiert in der Arbeit mit anderen Institutionen des Kreises und der einzelnen Kommunen. Dies sind z.B. der pädagogische Kinder- und Jugendschutz des Kreisjugendamtes, die Stadtjugendpfleger, die Schulen, das Staatliche Schulamt, Neue Wege (Jobcenter), Kindertagesstätten, Vereine, Bildungseinrichtungen, Selbsthilfegruppen etc.. Hierzu nimmt PRISMA regelmäßig an verschiedenen Arbeitskreisen bzw. Sozialen Netzwerken im Kreis teil. Ziel ist, die suchtpräventiven Aktivitäten im Kreis zu koordinieren und im Sinne von Vernetzung einen Austausch zwischen den einzelnen Institutionen herzustellen.

PRISMA arbeitet

  • kompetent
  • vernetzt
  • ressourcen- und lösungsorientiert

Träger der Jugend- und Suchtberatung PRISMA ist die

Logo Awo Bergstraße

 

AWO Bergstrasse
Soziale Dienste gGmbH

Nibelungenstraße 164
68642 Bürstadt