Unser Beratungsangebot

beratung1

Als Jugend- und Suchtberatung richtet sich das Angebot von PRISMA  an Hilfe suchende Menschen, die Beratung und Unterstützung im Zusammenhang mit legalen und illegalen Suchtmitteln, Gücksspielsucht, Essstörungen und pathologischer Medienabhängigkeit wünschen. Ebenso beraten wir Angehörige und Bezugspersonen.

Der Schwerpunkt unserer Beratung liegt in der Erarbeitung von Problemlösungen statt in der Analyse von Problemursachen. Ziele erreicht man leichter, wenn man sich den Weg dorthin vor Augen führt. Wir erarbeiten mit Ihnen Ziele, stoßen Denkprozesse an und unterstützen Sie dabei, sich und Ihre Stärken besser kennen zu lernen. Denn nur wer seine eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten kennt, kann dauerhaft ein zufriedenes Leben führen.

PRISMA bietet Ihnen

  • Information und Beratung
  • Telefon- und E-Mail-Beratung
  • Früh- und Krisenintervention
  • Beratung wegen Auflagen von Schulen, Gericht, etc.
  • Ambulante Nachsorge nach einer Therapie
  • MPU-Erstberatung
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen, z.B. ambulante und stationäre Therapie
  • Beratung und Schulung von Multiplikator/innen und Institutionen
  • Psychosoziale Begleitung für Substituierte
  • Information und Vermittlung für Klient/innen mit Essstörugen

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von PRISMA unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch können Sie unser Angebot auch anonym in Anspruch nehmen.

Für Berufstätige bestehen spezielle Beratungsangebote in den Abendstunden.

Die Beratung ist kostenfrei.