Prävention

praevention1

Die Fachstelle für Suchtprävention zielt auf die Vorbeugung von süchtigem Verhalten durch Vermittlung von Lebenskompetenzen. Sie wendet sich an alle, die Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung begleiten und unterstützen, ebenso direkt an Jugendliche.

In Seminaren, Informationsveranstaltungen,  Aus- und Fortbildungen steht die Auseinandersetzung mit Suchtgefahren im Vordergrund.

Wir bieten

  • Beratung, Unterstützung und Mitwirkung bei der Planung und Durchführung von suchtpräventiven Projekten
  • Fort- und Weiterbildungen für Multiplikatoren und Mitarbeiter von Behörden o.a., z.B. Erzieher/-innen, Lehrer/-innnen, Fallmanager/-innen.
  • Längerfristige evaluierte Projekte für Kindergärten, Schulen und Jugendhilfe
  • Podiumsdiskussionen, Fachvorträge, Seminare, Workshops zum Thema Sucht und Suchtvorbeugung